Über mich

Geboren bin ich 1968 auf der badischen Seite des Südschwarzwalds. Seit meinem zweiten Lebensjahr wohne ich im Rhein-Main-Gebiet. Seit 1989 bin ich Darmstädter mit Zwischenstationen im Martinsviertel, in Roßdorf, in Arheilgen und im Woogsviertel. Seit Mitte 2005 wohne ich in der Goethestraße in Bessungen.

Mein Bauingenieurstudium mit dem  Schwerpunkt Umwelt- und Raumplanung habe ich 1997 abgeschlossen. 1997 bis 2002 habe ich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Umwelt- und Raumplanung (Prof. Böhm) der TU Darmstadt gearbeitet. Während meiner Hochschulzeit habe ich mich in verschiedenen Gremien der Mitbestimmung engagiert.

Nach fünfjähriger Tätigkeit als Parlamentarischer Referent für Umwelt, Verkehr und Landesentwicklung der GRÜNEN im Hessischen Landtag arbeite ich von September 2007 bis 2016 bei der Planungs- und Ingenieurgesellschaft Infrastruktur & Umwelt in Darmstadt. Wesentliche Inhalte meiner Arbeit dort waren der Umgang mit Naturgefahren – insbesondere das Hochwasserrisikomanagement – und dem Klimawandel. Darüber hinaus beschäftigte ich mich mit Energiekonzepten und dem Klimaschutz. Im Vordergrund standen dabei ein möglichst optimaler Einsatz vorhandener planerischer Instrumente sowie Verwaltungsstrukturen und -ressourcen.

Seit September 2016 leite ich das Referat ÖPNV und Nahmobilität im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Weiter Informationen über mich, gibt es hier.